AGB

Die An- und Abreise und die Teilnahme am Turnier erfolgen auf eigenes Risiko. Abseitz Stuttgart e.V. übernimmt insbesondere keine Haftung für Unfälle, Verletzungen oder abhandengekommene Sachen. Der Abschluss von etwaigen Versicherungen obliegt alleine den Teilnehmer*innen. Die Teilnehmer*innen erklären sich damit einverstanden, dass Fotografien vom Turnier und gegebenenfalls Ergebnislisten mit Vornamen und Nachnamen auf der Abseitz- bzw. Wild Wild South-Webseite sowie Printmedien des Vereins veröffentlicht werden.

Die Registration schließt am 05. März 2017.
Falls sich für einzelne Sportarten zu wenig Teilnehmer*innen anmelden, behalten wir uns eine Stornierung des Wettbewerbes vor. Es besteht dann die Möglichkeit, auf eine andere Sportart zu wechseln oder seine Anmeldegebühr zu 100% erstattet zu bekommen. Bei manchen Sportarten gibt es Teilnehmer*innenbegrenzungen, so dass die Anmeldung dort unter Umständen bereits früher geschlossen wird bzw. eine Warteliste eingerichtet wird.

Nach der Registrierung erhält man per E-Mail eine Rechnung mit einer Bankverbindung, auf die die Teilnahmegebühr innerhalb der gesetzten Frist mit dem genannten Verwendungszweck zu überweisen ist. Nach Zahlungseingang wird die Anmeldung per Mail bestätigt, erst dann ist die Registrierung verbindlich.

Für Änderungen oder Stornierungen einer Reservierung ist das Kontaktformular auf der WildWildSouth-Webseite oder die im E-Mail-Verkehr angegebene Mailadresse unter Angabe der Registrierungsnummer zu verwenden.

Bei Stornierung einer Registrierung bis zum 26. Februar 2017 werden 100% der Registrierungsgebühr zurückerstattet. Nach diesem Zeitpunkt liegt es im Ermessen von Abseitz Stuttgart e.V. als Veranstalter*in, Teilnahmegebühren bei Stornierungen in voller Höhe oder anteilig zurückzuerstatten.